Geldversand nach Irland mit CurrencyFair

Versende Geld nach Irland mit CurrencyFair und profitiere von einer einfachen, sicheren und kostengünstigen Zahlungsmethode. Wir können dir sogar einen Wechselkurs geben, der besser ist als der Interbankenkurs und du sparst bis zu 90% bei den Gebühren – kein anderer Anbieter kann dies anbieten.

Wie überweist du Euro nach Irland?

Der Geldversand nach Irland mit CurrencyFair ist einfach. Sobald du dich registriert und Geld an unser lokales Bankkonto gesendet hast, entscheidest du, ob du den Wechsel so bald wie möglich zum besten verfügbaren Kurs ausführen möchten, oder du kannst einen besseren Wechselkurs bei uns anfordern und auf eine Marktbewegung warten. Oder probier unseren neuenWährungsrechner für einen schnellen  Umtausch von GBP zu EUR aus.

Dann überweisen wir dein Geld einfach mit einer anderen Inlandsüberweisung auf dein Empfängerkonto – schneller, günstiger und transparenter.

Wie kann ich mit CurrencyFair Geld nach Irland überweisen?

Schau dir unsere an Bearbeitungszeiten an, um zu sehen, wie lange deine bestimmte Transaktion dauert, und sei versichert, dass wir deine Überweisungsgebühren um bis zu 90 Prozent senken können, wenn du Geld nach Irland überweist.

Wenn du deine Bank noch immer im Ausland verwendest, haben wir unsere Koten mit den  Hauptakteuren verglichen: Banken, Broker und andere Anbieter von Währungstransfers. Prüfe den Unterschied und entscheide selbst.

CurrencyFair im Vergleich mit anderen Währungstauschanbietern

Geschichte der irischen Währung

Bis 2002 war das irische Pfund die offizielle Währung Irlands. Im Jahr 1999 wurde er jedoch durch den Euro abgelöst, wobei der Umlauf der Währung Anfang 2002 erfolgte.

Der Kurs zwischen Irland und der Europäischen Währungseinheit (zusammen mit 10 anderen EMC-Währungen) wurde am 31. Dezember 1998 festgelegt.

Am nächsten Tag wurde der virtuelle Euro eingeführt, aber erst im Jahr 2002 wurden die irischen Banknoten und Münzen durch die Euro-Münzen und -Scheine ersetzt. Somit waren sie seit dem 9. Februar 2002 nicht mehr gesetzliches Zahlungsmittel. Seither ist der Euro die Währung Irlands.

Spare beim Geldversand nach Irland

 Jetzt  registrieren